Der Prozess

Teil 1: Das Meeting

.

Nichts ist besser als ein persönliches Treffen, um sich gegenseitigen kennenzulernen.
Deshalb richte ich ein Online-Meeting via Zoom ein, bei dem Sie mir alles über sich, Ihre Vorstellungen, Ihre Visionen und eventuell vorhandene Ideen erzählen können.

Wir besprechen auch, ob Sie Musik mit Gesang oder rein instrumental wünschen und ob Sie obendrein alternative Versionen benötigen (z.B. Langversion, Kurzversion, Akustikversion, Klavierfassung, Karaoke-Version, Jingle, Audio-Logo etc.)

Dann können wir die Richtung festlegen, in die wir musikalisch und ggf. auch textlich gehen wollen.

 

Falls Sie auch Text benötigen, haben Sie die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Sprachen (derzeit nur Englisch, künftig auch Deutsch, Französisch, Spanisch und Russisch) zu wählen, so dass ich später den passenden Texter für Sie auswählen kann.

Teil 2: Die Skizze

.

Nun beginnt die Songwriting-Magie.
Innerhalb der nächsten 7 Tage (wenn Sie auch Text wünschen, dauert es länger) erhalten Sie einen Link zu einer rohen Demo-Aufnahme (z.B. Gitarre/Gesang) Ihres ganz persönlichen Color Songs zur Bestätigung per E-Mail.

Teil 3: Die Produktion

.

Wenn Sie das Demo überzeugt hat und Sie der Produktion grünes Licht gegeben haben, werde ich mich im Anschluss daran der Kreation einer Studioproduktion in Radioqualität Ihres ganz persönlichen Color Songs widmen.

Hierfür werde ich zunächst ein weiteres Meeting ansetzen, bei dem wir über den musikalischen Stil, den Vibe und die Instrumentierung der Musikproduktion sprechen werden.


Es ist ein ziemlich langer Weg mit vielen einzelnen Schritten vom Demo zur radiotauglichen Aufnahme, die wirklich einzigartig klingt und dabei Ihre Einzigartigkeit widerspiegelt.


Auswählen der Instrumente und Sounds, die am besten zum Stil und zur Stimmung Ihres Musikstücks passen

Festlegen des musikalischen Aufbaus sowie der Variation von Instrumenten und Klängen im Verlauf der Musik

Zunächst Aufnahme der grundlegenden Instrumentalspuren, dann Aufnahme aller anderen Spuren darüber (Doubles, Solos, Harmoniestimmen, “Veredelungsinstrumente”, musikalische “Zuckerl”, Klangtexturen, Sound-Effekte, usw.) und zuletzt, wo erforderlich, Aufnahme von Solo- und Backgroundgesang

Zusammenfügen der besten Aufnahme-Takes zu je einer zusammenhängenden Spur sowie das Bereinigen der Spuren von unerwünschten Nebengeräuschen

Die Kunst, alle verschiedenen Spuren zusammenzubringen, Pegel und Frequenzen jeder einzelnen Spur auszubalancieren und die Musik zum Leben zu erwecken, indem man allem auch die entsprechende räumliche Bearbeitung zukommen lässt

Außerdem muss sichergestellt werden, dass die Musik auf den verschiedensten Wiedergabesystemen auch überzeugend klingt

Der Musik den letzten Schliff und Glanz geben, indem Lautstärke und Klanglichkeit des endgültigen Mixes radiotauglich und rundum überzeugend klingen

Zum Glück kann ich auf verschiedene Dienste meiner großartigen Team-Mitglieder zurückgreifen. 


Je nach Musikstil und Umfang des Arrangements helfen sie mir, ein musikalisches Ergebnis zu zaubern, welches ganz meinem Anspruch und Ihren Vorstellungen entspricht und erstklassig klingt.

© 2021 SONiNATE. All rights reserved.